Vierjähriger an der LuWu umgefahren und schwer verletzt

9. Januar 2013 | Blaulicht | 1 Kommentar

Am Mittwochabend gegen 17.15 Uhr ist an der Ampelkreuzung Ludwig-Wucherer-Straße / Martha-Brautzsch-Straße ein vierjähriger Junge von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein 49 Jahre alter Mercedes-Fahrer hatte beim Abbiegen von der LuWu offenbar nicht richtig aufgepasst und das Kind erwischt, das beim Grün über die Ampel ging, so eine Polizeisprecherin.

Der Junge wurde unter der Vorderachse eingeklemmt und musste erst von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:
Ein Kommentar

Kommentar schreiben