Verletzte Person nach Unfall mit Linienbus, Briefkästen aufgebrochen, Drogenfahrt

30. Juni 2022 | Blaulicht | Keine Kommentare

Verletzte Person in Linienbus

 Gegen 12:20 Uhr kam es im Bereich An der Magistrale, Höhe der Schwimmhalle, in Halle (Saale) zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen musste der Fahrer eines Linienbusses, wegen einem vor diesem fahrenden PKW, verkehrsbedingt bremsen. Durch die eingeleitete Bremsung zog sich ein Fahrgast Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Briefkästen aufgebrochen

 Im Laufe des heutigen Tages wurden dem hiesigen Polizeirevier mehrere aufgebrochene Briefkästen angezeigt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen brachen der/die unbekannten Täter Briefkästen in Mehrfamilienhäusern im Bereich Friedrich-List-Straße, Große Brauhausstraße und Waisenhausring in Halle (Saale) auf und verteilten die darin befindlichen Briefsendungen auf dem Boden. Das Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Spurensicherung erfolgte an den Tatorten.

unter Betäubungsmitteleinfluss gefahren

 Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) kontrollierten am heutigen Morgen, gegen 00:15 Uhr, im Bereich Neuwerk in Halle (Saale) einen PKW Daihatsu. Der 26-jährige Fahrzeugführer zeigte gegenüber den Polizeibeamten deutliche Anzeichen eines Betäubungsmittelkonsums, welcher sich mittels eines durchgeführten Drogenschnelltest bestätigte. Nach einer erfolgten Blutprobenentnahme wurde dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt.

Durch das Polizeirevier Halle (Saale) wurde gegen diesen ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben