Verletzte bei Unfall bei Döllnitz

27. September 2015 | Blaulicht | Keine Kommentare

Ein Opel Movano befuhr am 26.09.2015 um 10:40 Uhr die L 170 aus Halle kommend in Richtung Lochau. Von Döllnitz her kam ein Alfa Romeo, der auf die L170 auffuhr, wodurch es zum Zusammenstoß mit dem Opel auf der bevorrechtigten Straße kam. Der Alfa geriet durch die Kollision gegen eine Ortshinweistafel und gegenüber der Einmündung von der Fahrbahn ab. Der 46jährige Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er kam schwerverletzt in eine Klinik. Auch der Kleintransporter geriet nach links von der Fahrbahn ab. Dessen 43jähriger Fahrer konnte die Klinik nach Behandlung seiner leichten Verletzungen wieder verlassen. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Umgehungsstraße von Döllnitz bis etwa 12:30 Uhr gesperrt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:

Kommentar schreiben