Verkehrsunfall B80

20. September 2016 | Blaulicht | 1 Kommentar
Foto: Polizei

Foto: Polizei

Auf der B80 sind heute Morgen zwei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Kurz nach halb acht fuhr aus Richtung Feuerwache eine 23-jährige Leipzigerin auf die B80 auf. Kurz nach der Auffahrt verlor die junge Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam an der Mittelleitplanke zum Stehen. Zwei Insassinnen verletzten sich dabei und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Sachschaden.

Ohne Fahrerlaubnis und mit geklauten Kennzeichen an stillgelegten PKW unterwegs

Gegen 01:00 Uhr letzte Nacht sind Polizisten in der Jessener Straße in Halle- Silberhöhe auf einen PKW Mazda aufmerksam geworden. Dessen Fahrer würgte den Motor beim Abbiegen in die Staßfurter Straße nahezu ab, woraufhin eine Kontrolle stattfinden sollte. Den Anhaltezeichen der Beamten kam der Fahrer nur sehr zögerlich nach. Bei der Kontrolle gab der 23-Jährige schließlich an nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Eine weitere Überprüfung ergab, dass die am Auto angebrachten Kennzeichen seit Ende August als gestohlen gemeldet waren und das Auto selbst bereits seit Anfang Februar stillgelegt ist. Gegen den Hallenser wurden Ermittlungen eingeleitet.

Mehrere Fahrräder bei Einbruch entwendet

Unbekannte sind zurückliegende Nacht in die Verkaufsräume des „Fahrrad XXL Emporon“ in der Delitzscher Straße in Halle (Saale) eingebrochen und haben mindestens 20 hochwertige Rennräder entwendet. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Gegen 03:30 Uhr meldete die Alarmanlage einen Einbruchsalarm. Bei der anschließenden Kontrolle stellte der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes mehrere aufgebrochene Türen an der Rückfront des Objektes fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben