Unfallgeschehen: Hallenser auf Schnee eingestellt

6. Dezember 2012 | Blaulicht | Keine Kommentare

Die ersten größeren Schneefälle in diesem Winter haben in Halle (Saale) kaum für Störungen gesorgt. Laut Polizei kam es zwar bis 12:00 Uhr zu insgesamt 20 Verkehrsunfällen mit einer verletzten Personen. Doch nur bei drei Unfällen wird derzeit davon ausgegangen, dass unangepasste Fahrweise aufgrund der Wetterlage als Ursache herangezogen werden kann.

„Genauere Umstände werden allerdings erst noch ermittelt“, so Polizeisprecherin Anja Salomon. „Im Hinblick auf einen vergleichbaren Vorjahreszeitraum kann nicht unbedingt die Schlussfolgerung gezogen werden, dass es aufgrund des ersten Schnees am heutigen Tag zu vermehrten Unfällen gekommen ist.“

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben