Telefonzelle am Boulevard zerstört

5. Mai 2013 | Blaulicht | Keine Kommentare

In der Nacht zum Samstag stellten Polizeibeamte gegen 04.30 Uhr während der Streifenfahrt zwei männliche Personen fest, welche gerade dabei waren eine Telefonzelle in der Leipziger Straße in Halle zu beschädigen. Die beiden Täter sprangen und traten gegen die Telefonzelle, so dass Scheiben zu Bruch gingen und die Eingangstür deformiert wurde. Bei Annäherung der Polizei flüchteten die Täter, wobei ein 25-jähriger Mann im Bereich Marienstraße gestellt werden konnte. Es war mit mehr als 1,0 Promille alkoholisiert. Dem 2.Täter gelang die Flucht. Dessen Alter wird auf 20-30 Jahre geschätzt. Er soll ca. 180cm groß und von kräftiger Statur sein. Der Täter trug eine weiße Jacke. Die genaue Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben