S-Bahn-Fahrgäste zwischen Silberhöhe und Hauptbahnhof fremdenfeindlich beschimpft

11. Oktober 2014 | Blaulicht | Keine Kommentare

Am Freitag dem 10.10.2014 zwischen 17.10 Uhr und 17.30 Uhr gab es in einer S-Bahn in Halle zwischen den Haltestellen Brühlstraße (Halle-Silberhöhe) und dem Hauptbahnhof fremdenfeindliche Äußerungen. Fahrgäste teilten mit, dass zwei einsteigende Personen fremdenfeindliche Äußerungen zu einem bisher unbekannten aussteigenden Passagier dunkler Hautfarbe machten und während der Fahrt weitere fremdenfeindliche Äußerungen tätigten. Ein Fahrgast mit asiatischem Erscheinungsbild wurde nach dem Aussteigen am Hauptbahnhof Halle ebenfalls von den beiden Hallensern beleidigt und wand sich an Beamte der Bundespolizei. Gegen die beiden Hallenser im Alter von 29 und 32 Jahren wurde Anzeige wegen Beleidigung mit fremdenfeindlichem Hintergrund und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Kennzeichen aufgenommen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben