Rauchgranate bei Drogenrazzia am Boulevard gefunden

31. Oktober 2013 | Blaulicht | Keine Kommentare

Eigentlich sollten die Polizisten am Mittwochnachmittag in der Leipziger Straße nur einen Durchsuchungsbeschluss wegen des Besitzes von Betäubungsmittel vollstrecken.

Doch bei ihrer Razzia gegen 17.20 Uhr entdeckten die Beamten in der Wohnung eines 33-jährigen Hallensers nicht nur eine geringe Menge von Drogen, sondern laut Polizei auch Rauchgranate. Spezialisten des Landeskriminalamts entsorgten den explosiven Fund.

Gegen den Wohnungsinhaber wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben