Polizeinachrichten vom 25. Juni 2024

25. Juni 2024 | Blaulicht | Keine Kommentare

Unter Alkoholeinfluss gefahren

 Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) kontrollierten am heutigen Morgen, gegen 05:30 Uhr, im Bereich Bernburger Straße in Halle (Saale), eine PKW-Fahrerin. Die Fahrzeugführerin zeigte während ihrer Fahrweise und während der nachfolgenden Verkehrskontrolle gegenüber den Polizeibeamten deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums. Der durchgeführte Atemalkoholtest verlief positiv. Die Fahrzeugführerin stand dem Test zu Folge unter starken Alkoholeinfluss. Nach einer erfolgten Blutprobenentnahme wurde der Fahrzeugführerin die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein beschlagnahmt.

Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen.

Versuchter Wohnungseinbruch

 Gegen 07:15 Uhr wurde dem hiesigen Polizeirevier, durch eine namentlich bekannte Zeugin, ein versuchter Wohnungseinbruch angezeigt. Der Beschuldigte konnte durch Polizeibeamte noch am Tatort gestellt und vorläufig festgenommen werden. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen versuchte der Beschuldigte über die Fassade und ein gekipptes Fenster in eine Wohnung in der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses im Bereich Vogelweide in Halle (Saale) einzudringen. Der Beschuldigte wurde nachfolgend zur weiteren Durchführung umfangreicher kriminalpolizeilicher Maßnahmen zum Polizeirevier Halle (Saale) verbracht. Durch die Kriminaltechnik wurde die Spurensuche und -Sicherung durchgeführt. Die strafrechtlichen Ermittlungen dauern zum jetzigen Zeitpunkt an.

Abgestellter Anhänger war gestohlen gemeldet

 Gegen 09:10 Uhr bemerkten Mitarbeiter des Ordnungsamtes Halle (Saale), auf einem Parkplatz im Bereich Brahmsbogen in Halle (Saale), einen ohne amtliches Kennzeichen versehenen abgestellten Anhänger und informierten nachfolgend die hiesige Polizei. Nach Eintreffen der Polizei und Überprüfung des Anhängers in den polizeilichen Auskunftssystemen wurde bekannt, dass dieser zuvor durch unbekannte Täter im Bereich Mansfeld-Südharz entwendet wurde. Die weiteren strafrechtlichen Ermittlungen wurden eingeleitet und dauern an.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben