Polizeimeldungen vom 14. November 2019

14. November 2019 | Blaulicht | Keine Kommentare

unter Alkohol gefahren

 

Gestern gegen 15:30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) im Bereich der Reideburger Landstraße in Halle (Saale) einen 40-jährigen Honda-Fahrer. Während der Verkehrskontrolle zeigte der Fahrzeugführer eindeutige Anzeichen eines Alkoholkonsums, welcher sich bei einem durchgeführten Atemalkoholtest bestätigte. Das Atemalkoholmessgerät zeigte den Polizeibeamten einen Wert von 2,31‰ an. Nach einer erfolgten Blutentnahme wurde dem 40-jährigen die Weiterfahrt untersagt. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

 

 

versuchter Kellereinbruch-Täter gestellt

 

Am Mittwoch den 13.11.2019 wurde ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Bereich der Dölauer Straße in Halle (Saale), gegen 17.58 Uhr, Zeuge eines versuchten Kellereinbruches. Nach dem der Zeuge den unbekannten Täter ansprach, was dieser im Keller wolle, flüchtete der Verdächtige aus dem Haus. Anschließend informierte der Zeuge die Polizei, welche den unbekannten Täter im Umfeld des Wohnhauses stellen konnte. Bei dem Täter handelte es sich um einen polizeibekannten 25 jährigen Hallenser. Dieser führte in seinem Rucksack Einbruchswerkzeug mit, welches durch die Polizei sichergestellt wurde.

Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen, welche zum jetzigen Zeitpunkt andauern.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben