Polizeimeldungen vom 13. Mai 2021

13. Mai 2021 | Blaulicht | Keine Kommentare

Brand

Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Gellertstraße in Halle -Neustadt wurde am Nachmittag Rauch bemerkt und Rettungskräfte sowie gegen 15:20 Uhr die Polizei alarmiert. Die Feuerwehr löschte im Keller brennenden Unrat. Ein Fahrrad wurde beschädigt. Fünf Personen wurden medizinisch untersucht weil sie Rauch eingeatmet hatten. Die Feuerwehr belüftete den Flur. Die Wohnungen sind alle weiter nutzbar. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Aus Auto gestohlen

 An einem in der Streiberstraße parkenden PKW ist von Mittwoch zu Donnerstag eine Scheibe zerstört worden. Man stahl eine Geldbörse aus dem PKW, die neben Bargeld auch Dokumente enthielt.

Kontrolle

Halle (Saale) – Im Bereich Zollrain wurde am Mittwochnachmittag der Fahrer eines E-Scooters kontrolliert, da das Elektrokleinstfahrzeug kein Versicherungskennzeichen hatte. Neben der fehlenden Pflichtversicherung des Fahrzeugs war bei dem 19-jährigen Fahrer ein Drogentest positiv, weshalb sich eine Blutprobenentnahme anschloss. Etwas Cannabis, das der Mann bei sich hatte, wurde beschlagnahmt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben