Polizeimeldung: Öffentlichkeitsfahndung wg. Mopeddiebstahl

10. Mai 2017 | Blaulicht | 1 Kommentar

 Wegen Diebstahl eines Mopeds im besonders schweren Fall wird momentan ein Verfahren gegen eine unbekannte männliche Person im Polizeirevier Halle (Saale) geführt.

Der Besitzer des Mopeds stellte dieses am 22.11.2016 gegen 12:00 Uhr vor seinem Wohngrundstück in der Goethestraße ab und sicherte das Fahrzeug ordnungsgemäß mittels Lenkerschloss. Als der 25-Jährige am 24.11.2016 gegen 09:00 Uhr zu seinem Moped zurückkehrte, stand es nicht mehr am Abstellort.

Im Bereich Sangerhausen wurde das entwendete Moped bereits am 22.11.2016 gegen 13:35 Uhr in Verbindung mit einem Tankbetrug gesehen. Aufgrund des zeitlichen Ablaufs ist davon auszugehen, dass es sich bei dem Täter des Mopeddiebstahls und des Tankbetrugs um die gleiche Person handelt.

Die Videoüberwachung der Tankstelle wurde gesichert. Das Amtsgericht Halle (Saale) hat nun die Veröffentlichung der Fotos der Überwachungskamera per Beschluss angeordnet.

Die Polizei sucht nach Personen, die Angaben zur Identität und/oder dem Aufenthaltsort des unbekannten Täters machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben