Polizeiberichte vom 26. Oktober 2020: Brand in betreutem Wohnen

26. Oktober 2020 | Blaulicht | Keine Kommentare

Wohnungsbrand

 

In der Weißenfelser  Straße in Halle (Saale) kam es gegen 11:42 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem dortigen betreuten Wohnen. Durch die Berufsfeuerwehr der Stadt Halle (Saale) wurde der Brand gelöscht. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen brach der Brand im Bereich der vierten Etage aus. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurden zwei Personen mittels Verdacht einer Rauchgasintoxikation in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Durch das Polizeirevier Halle (Saale) wurden die Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.

 

 

Kradfahrer verletzt

 

Am heutigen Vormittag, kam gegen 09:42 Uhr ein 38 jähriger Kradfahrer im Bereich der Beesener Straße ohne Fremdeinwirkung zu Falle. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen kam der Kradfahrer beim Auffahren von der Bugenhagenstraße auf die Beesener Straße, durch die vorherrschenden Straßenverhältnisse, im Bereich der Straßenbahngleise ins Rutschen und nachfolgend zu Fall. Der Kradfahrer zog sich Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in städtische Krankenhäuser eingeliefert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zu dem Unfallhergang aufgenommen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben