Polizeiberichte vom 20. November 2019

20. November 2019 | Blaulicht | Keine Kommentare

Raubstraftat

Dienstag gegen 17.50 Uhr waren drei Kinder im Alter von 12-14 Jahren am Anhalter Platz in Halle (Saale) unterwegs. Einer von Ihnen hatte eine Musikbox sichtbar bei sich. Fünf Personen umringten die Kinder und man versuchte die Musikbox zu entwenden. Dies führte zu einer Rangelei. Eins der Kinder wurde in der weiteren Folge mit einem Messer bedroht und die Täter gelangten in den Besitz der Box.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten vier der fünf Tatverdächtigen im Alter von 14-17 Jahren stellen. Drei von ihnen hatten Messer dabei, diese wurden sichergestellt. Auch die Musikbox wurde aufgefunden.

 

PKW-Brand

Gegen 21.45 Uhr am Dienstag brannte aus bisher ungeklärter Ursache ein PKW VW in Halle (Saale), Hanoier Straße. Das Fahrzeug wurde durch den Brand erheblich beschädigt. Es besteht der Verdacht der Brandstiftung. Die Ermittlungen dauern an.

 

Verkehrsunfall

20.11.2019; 06.55 Uhr; Halle (Saale), Beesener Straße

Ein PKW VW wollte von der Kantstraße nach links auf die Beesener Straße abbiegen. Es kam zur Kollision mit einer Radfahrerin, welchen den Radweg in der Beesener Straße nutzte. Die Radfahrerin stürzte samt einem fünfjährigen Kind, welches auf dem Kindersitz auf dem Fahrrad saß. Das Mädchen wurde leichtverletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben