Polizeibericht vom 18. April 2019

18. April 2019 | Blaulicht | Keine Kommentare

Alkoholfahrten

Am Mittwoch, gegen 20:09 Uhr, stürzte ein Radfahrer im Bereich des Zollrain in Halle (Saale). Der Radfahrer stand unter erheblichen Alkoholeinfluss und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde in dem Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt und dem Radfahrer die Weiterfahrt untersagt. Der Radfahrer informierte daraufhin einen Bekannten, dass dieser ihn aus dem Krankenhaus abholt. Dieser erschien ebenfalls unter Alkoholeinfluss mit seinem PKW im Bereich des Krankenhauses. Hier wurde ebenfalls durch die noch vor Ort befindlichen Polizeibeamten eine Blutprobenentnahme durchgeführt und dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt.

In beiden Fällen haben die Beamten des Polizeirevieres Halle (Saale) die Ermittlungen aufgenommen.

Einbruch

 Am heutigen Morgen, gegen 05:00 Uhr, brach eine unbekannte männliche Person in ein Geschäft, im Bereich Kleine Marktstraße in Halle (Saale) ein. Hier entwendete dieser ein Fahrrad. Anschließend entfernte sich die Person in Richtung Große Ulrichstraße. Vor Ort wurden Spuren gesichert und die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei Halle (Saale) bittet Zeugen, welche Angaben zu dem unbekannten Täter machen können, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben