Nigerianer in der Silberhöhe beleidigt und geschlagen

8. Januar 2016 | Blaulicht | 3 Kommentare

An der S-Bahn Haltestelle Silberhöhe in der Grenobler Straße ist gestern Nachmittag ein 21-jähriger Mann zunächst beleidigt und später geschlagen worden. Der aus Nigeria stammende Mann kam gegen 16:00 Uhr mit der S-Bahn aus Richtung Hauptbahnhof an. Nachdem Aussteigen beleidigte ein 51-jähriger Mann, welcher in der gleichen Bahn unterwegs war, den 21-Jährigen mit fremdenfeindlichen Äußerungen. Anschließend schlug er ihn zweimal ins Gesicht. Polizisten konnten den Angreifer noch in Tatortnähe stellen. Gegen den Hallenser wurde Anzeige erstattet und Ermittlungen aufgenommen.

Print Friendly, PDF & Email
3 Kommentare

Kommentar schreiben