Mann mit Schreckschusswaffe und Messer gestellt

9. Januar 2016 | Blaulicht | Keine Kommentare

Nach einem entsprechenden Hinweis am 08.01.2016 gegen 13:20 Uhr, wurde die Polizei gestern auf dem Gelände eines Einkaufszentrums in der Merseburger Straße einem Mann habhaft, der eine Waffe bei sich trug. Der 35Jährige Hallenser hatte eine Schreckschusspistole im Hosenbund stecken sowie u.a. ein Einhandmesser dabei. Kurz zuvor soll er einen 45 jährigen Afrikaner verbal bedroht haben. Hintergrund seien Beschädigungen am Fahrrad des 35Jährigen, die wiederum ein anderer Afrikaner verursacht haben soll. Schreckschusspistole und Messer wurden sichergestellt. Es wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Bedrohung gegen den Mann ermittelt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben