Versuchter Überfall: Mann bedroht Sparkassen-Mitarbeiter im Steinweg

3. März 2014 | Blaulicht | Keine Kommentare

Ein Mann hat am Montagnachmittag die Mitarbeiter der Saalesparkasse im Steinweg bedroht. Diese lösten daraufhin sogenannten „Stillen Alarm“ aus.

polizeiGegen 13.40 Uhr betrat der Mann die Sparkassenfiliale, forderte Bargeld und äußerte unter anderem das Wort Überfall. Er machte einen aufgeregten Eindruck.

Die Polizei nahm den 34Jährigen vorläufig fest. Er hatte bereits kurz zuvor in einem Geschäft in der Innenstadt (Optiker) zwei Sonnenbrillen entwendet, bei dieser Tat hatte er ein Messer bei sich. Dies wurde bei dem später Festgenommen aufgefunden und sichergestellt.

Aus Sicherheitsgründen bis zur Klärung der Lage musste der Straßenbahnverkehr im Steinweg kurzzeitig unterbrochen werden.

Die Ermittlungen dauern an, der 34Jährige befindet sich in Polizeigewahrsam.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben