Mädchen missbraucht: Mann muss zweieinhalb Jahre ins Gefängnis

10. April 2015 | Blaulicht | Keine Kommentare

Er hat ein Mädchen einer Befreundeten über Jahre hinweg missbraucht. Dafür muss ein 55-Jähriger Mann aus Halle für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Dazu verurteilte ihn heute das Landgericht.

Zwischen 2003 und 2009 soll er sich mindestens fünf Mal an dem Kind vergangen haben. Bei der ersten Tat war das Mädchen gerade einmal sieben Jahre alt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben