Libanese in Straßenbahn beschimpft und am Markt angegriffen

22. September 2015 | Blaulicht | 7 Kommentare

Am Dienstagabend kam es zu einem Vorfall in einer Straßenbahn in Richtung Marktplatz. Laut Polizei stiegen gegen 19 Uhr zwei Männer in die Bahn, beschimpften dort einen 35-jährigen Libanesen. Dieser hat sich davon nicht irritieren lassen und blieb bis zum Marktplatz weiter in der Straßenbahn sitzen, um dort schließlich umzusteigen. Dabei wurden die beiden Männer wieder aktiv. Zunächst schlugen sie den Libanesen gegen den Oberkörper. Anschließend stießen sie ihn aus der Straßenbahn. Der Mann wurde aber nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die HAVAG kontaktiert, um an Aufnahmen der Videoüberwachung zu kommen.

Print Friendly, PDF & Email
7 Kommentare

Kommentar schreiben