Ladendieb in Trotha drehte durch

5. September 2012 | Blaulicht | Keine Kommentare

Am Dienstagabend hat sich ein ertappter Ladendieb heftig gewehrt. Der Mann war gegen 18.50 Uhr in einem Geschäft in der Magdeburger Chaussee in Halle (Saale) von einem Ladendetektiv beobachtet worden, wie er Ware im Wert von etwa 18 Euro einsteckte und anschließend nicht bezahlt. Daraufhin wurde er in das Büro des Detektivs gebeten. Während der 34jährige Wachmann die Polizei rief, drehte der Ladendieb durch, griff den Detektiv an und zerschlug Teile der Einrichtung. Anschließend konnte er flüchten. Der Detektiv erlitt leichte Schürfwunden.

Der Dieb soll 25 bis 30 Jahre alt sein. Er ist etwa 1.80m groß und hatte blonde Haare. Außerdem trug er eine olivgrüne Dreiviertelhose und ein dunkles T-Shirt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben