Kurzer Prozess

21. Mai 2019 | Blaulicht | Keine Kommentare

Ein Strafrichter hat den rumänischen Staatsangehörigen heute Nachmittag wegen Diebstahls eines Parfumspenders zu einer Freiheitsstrafe von 5 Monaten verurteilt. Die Vollstreckung dieser Freiheitsstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.
Der Angeklagte, der bereits mehrfach wegen Diebstahls zu Geldstrafen verurteilt worden war, hat die Tat in der Hauptverhandlung gestanden. Außerdem stand Videomaterial aus einer Überwachungskamera bereit, auf dem die Tat erkennbar war.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Bewährungszeit wurde auf zwei Jahre festgesetzt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben