Kindesmissbrauch: Stiefvater zu Haftstrafe verurteilt

4. September 2014 | Blaulicht | 4 Kommentare

Das Landgericht in Halle (Saale) hat am Donnerstag einen Mann zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft wegen schweren sexuellen Missbrauchs verurteilt.

Der 46-Jährige hat sich nach Ansicht der Richter im November und Dezember 2011 in Halle an der 12 Jahre alten Tochter seiner geschiedenen Ehefrau vergangen, die während einer Reise ihrer Mutter vorübergehend bei ihm untergekommen war. Der Mann bestritt den Vorfall, allerdings glaubten die Richter dem Opfer, weil der Angeklagte bereits 2011 wegen einer ähnlichen Tat verurteilt wurde.

Print Friendly, PDF & Email
4 Kommentare

Kommentar schreiben