Haltestellen am Rennbahnkreuz zerstört

6. Januar 2013 | Blaulicht | Keine Kommentare

Gegen 02.45 Uhr alarmierten Anwohner am Samstag die Polizei, da am Rennbahnkreuz drei Personen Scheiben der dortigen Haltestellen zerstörten. Die Beamten konnten drei Tatverdächtige stellen, zwei Hallenser im Alter von 30 und 24 Jahren sowie eine 21-Jährige Hallenserin. Gegen sie wurde Anzeige erstattet. Insgesamt wurden 10 Scheiben und ein Werbeträger zerstört.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben