Hallenser greift in der Silberhöhe Straßenbahnfahrerin und Nigerianer an

12. Oktober 2014 | Blaulicht | Keine Kommentare

Am Samstag gegen 23.50 Uhr rief ein 25Jähriger in einer Straßenbahn mehrfach Heil Hitler. Die Straßenbahnfahrerin stoppte daraufhin die Tram in der Wilhelm-von-Klewitz-Straße. Der 25Jährige stand auf und ging zu einem Fahrgast, einem 57 Jahre alten nigerianischen Bürger und schnippte eine brennende Zigarette auf den Jackenärmel des Geschädigten. Ein Zeuge stellte sich zwischen die Beiden und auch die Straßenbahnfahrerin kam zu Hilfe. Sie wurde von dem Hallenser beschimpft, beleidigt und bespuckt. Auch die herbeigerufenen Polizeibeamten beleidigte der 25Jährige.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben