Fremdenfeindlicher Angriff in einer Straßenbahn

28. November 2015 | Blaulicht | 6 Kommentare

In einer Straßenbahn kam es gestern zu einer fremdenfeindlichen Beleidigung sowie Körperverletzung. Die Tat geschah gegen 18:25 Uhr in der Linie 5. Dort wurde aus einer Personengruppe heraus ein Afrikaner (27 Jahre) zunächst mit Worten beleidigt und dann tätlich angegriffen. Dabei verletzte man ihn am Kopf. Die Täter verließen anschließend in der Franckestraße die Straßenbahn und entfernten sich in unbekannte Richtung. Such-maßnahmen der Polizei erbrachten bisher keine Hinweise zu diesen Personen. Deshalb wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Wer kann Hinweise zu den Geschehnissen und den Tätern geben? Bei den Gesuchten soll es sich um fünf bis acht Personen handeln. Unter diesen waren auch zwei weibliche Personen. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd unter der Telefonnummer 0345 / 224 1291 entgegen!

Print Friendly, PDF & Email
6 Kommentare

Kommentar schreiben