Fahrradfahrer unter Drogeneinfluss am Boulevard

17. August 2015 | Blaulicht | Keine Kommentare

Polizeibeamten fielen heute kurz nach Mitternacht zwei Fahrradfahrer ohne Licht und mit vollbeladenen Rucksäcken auf, welche die Leipziger Straße befuhren. Die beiden Männer ignorierten die Anhaltesignale der Beamten, bis einer der Fahrradfahrer stürzte. Dieser versuchte fußläufig weiter zu flüchten, konnte jedoch gestellt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 33 Jahre alten Hallenser. Der zweite Radfahrer konnte unerkannt flüchten. Da der 33-Jährige zuvor unsicher und in Schlängellinien fuhr, wurde ein Drogenschnelltest vor Ort durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Cannabis, Amphetamine und Methamphetamine. Im Rucksack des Tatverdächtigen wurden 5kg Isolierkabel aufgefunden. Den Rucksack samt Inhalt habe er nach eigenen Angaben zuvor im Stadtpark gefunden, der geflüchtete Radfahrer soll ebenfalls einen solchen Rucksack mitgenommen haben. Zum zweiten Täter machte er keine Angaben.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:

Kommentar schreiben