Fahndung nach Tankbetrüger

28. Januar 2015 | Blaulicht | Keine Kommentare

Wegen Diebstahl und Tankbetrugs in mindestens drei Fällen wird momentan ein Verfahren im Polizeirevier Halle (Saale) gegen einen unbekannten Mann geführt. In allen drei Fällen betankte der Unbekannte einen PKW an einer Tankstelle am Südstadtring und verließ das Gelände anschließend ohne den Kraftstoff bezahlt zu haben. So betankte er am 14.09.2014 gegen 16:00 Uhr einen silberfarbenen Seat mit halleschem Kennzeichen. Am 03.10.2014 gegen 14:15 Uhr nutzte er einen schwarzen Opel Corsa mit einem Kennzeichen aus dem Bereich Anhalt-Bitterfeld (ABI) als Tatmittel. Vermutlich mit dem gleichen Opel Corsa war der Täter auch am 24.10.2014 gegen 20:50 Uhr zum Tankbetrug unterwegs. Hier waren jedoch wieder andere hallesche Kennzeichen an dem Fahrzeug angebracht. Außerdem stellte sich heraus, dass die Kennzeichen, die zu den Tatausführungen genutzt wurden, als gestohlen gemeldet wurden und zur Fahndung ausgeschrieben sind.
Die Videoüberwachungen der Tankstelle wurden gesichert. Das Amtsgericht Halle (Saale) hat nun die Veröffentlichung der Fotos der Überwachungskameras per Beschluss angeordnet.
Die Polizei sucht nach Personen, die Angaben zur Identität und/oder dem Aufenthaltsort der unbekannten Täter machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 6295 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:

Kommentar schreiben