Drogenplantage in Eisleben ausgehoben

13. Januar 2016 | Blaulicht | Keine Kommentare

In einem leestehenden Haus in der Eislebener Innenstadt ist nach dem Hinweis eines Passanten am 26.12.2015 eine sogenannte Indoorplantage entdeckt worden. Es sind damals in mehreren Räumen des Objektes etwa 630 Cannabis-Pflanzen unterschiedlicher Wachstumsstadien beschlagnahmt worden. Die benötigte elektrische Energie wurde illegal dem Netz entzogen. In dem Objekt befanden sich keine Personen.
plantage eisleben
Die eingeleiteten Ermittlungen dazu, wer für den illegalen Anbau verantwortlich war, dauern an. Am heutigen Tag wurden durch Polizeibeamte des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd in dem Objekt noch weitere Spuren gesichert und Tatmittel wie Lampen, Dünger und allerlei Anbau-Equipment sichergestellt.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:

Kommentar schreiben