Verletzte bei Wohnungsbrand in der Trothaer Straße – Sperrungen für Autos und Trams

10. November 2013 | Blaulicht | Keine Kommentare

Am Sonntagabend kam es zu einem Brand in der Trothaer Straße. Zeugen berichteten HalleSpektrum.de von einer starken Rauchentwicklung gegen 20 Uhr.

Die Feuerwehr musste eine Mieterin aus ihrer brennenden Wohnung retten. Sie kam verletzt ins Krankenhaus.

Wegen der Löscharbeiten war die Trothaer Straße im Bereich der Haltestelle kurz nach der Seebener Straße gesperrt. Autos und Straßenbahnen mussten umgeleitet werden. Die Tramlinie 95 fuhr aus Richtung Markt kommend nur bis zum Zoo. Inzwischen rollt der Verkehr wieder.

Zum Einsatz kamen die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Trotha.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben