Betrunkener Neustädter besprühte Polizisten mit Pfefferspray

14. November 2012 | Blaulicht | Keine Kommentare

Ein betrunkener Mann hat in der Nacht in Halle-Neustadt zwei Polizisten angegriffen. Die Beamten waren gegen 2.35 Uhr zu der Wohnung des 28jährigen in der Muldestraße gerufen worden, weil sich Nachbarn über ruhestörenden Lärm beschwert hatten. Als die Polizisten seine Personalien sehen wollte, besprühte er sie mit Pfefferspray. Einer der Beamten bekam eine Ladung ins Gesicht, der andere auf seine Kleidung. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Angreifer mehr als ein Promille.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben