Betrunkener beschädigt Auto mit Pflastersteinen

11. Dezember 2015 | Blaulicht | Keine Kommentare

Letzte Nacht ist ein in der Parkstraße abgestellter VW Scirocco beschädigt worden. Gegen 02:45 Uhr schaute ein Anwohner aus dem Fenster seiner Wohnung, weil er von mehreren aufeinander folgenden Knallgeräuschen wach geworden war. Dort sah er, wie eine männliche Person mehrmals einen Pflasterstein auf ein Auto warf. Er informierte die Polizei, welche anhand der Beschreibung der Person, einen Tatverdächtigen in Tatortnähe fassen konnte. Hierbei handelt es sich um einen 23-jährigen Hallenser, gegen welchen nun wegen Sachbeschädigung ermittelt wird. Dieser bestritt die Tat. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,35 Promille. Am Auto entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro; die Frontscheibe, zwei Seitenscheiben und die Motorhaube wurden beschädigt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben