Betrunkene randalieren und greifen Schausteller am Hallmarkt an

24. September 2012 | Blaulicht | Keine Kommentare

Sonntagmorgen gegen 3:45 Uhr entwendeten zwei 20 und 26 Jahre alte Hallenser von der Umrandung eines Schaustellgewerbes auf dem Hallmarkt Werbeträger. Dieses wurde durch zwei Schausteller bemerkt, die neben ihrem Gewerbe in einem Wohnwagen übernachteten. Als die beiden Tatverdächtigen flüchteten, nahmen die Geschädigten die Verfolgung auf und konnten diese auf dem Markt stellen. Dort kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Der 20-jährige Tatverdächtige stach in der Folge mit einem Cuttermesser auf den 39-jährigen Quedlinburger Schausteller ein und verletzte diesen oberflächlich. Er wurde in einem städtischen Krankenhaus ambulant behandelt. Der andere 41-jährige Schausteller aus Wernigerode konnte den 26-jährigen Tatverdächtigen bis zum Eintreffen von Polizeibeamten festhalten. Durch diese wurden dann die beiden Tatverdächtigen vorläufig festgenommen und die Tatwaffe und zwei weitere Messer sichergestellt.

Bei dem 20-jährigen Hallenser wurde ein Atemalkoholwert von 1,58 Promille und bei dem 26-jährigen Hallenser ein Atemalkoholwert von 1,70 Promille festgestellt. Zu weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden beide Beschuldigte in den Polizeigewahrsam verbracht.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben