Betrugsverdacht: Razzia gegen Pflegedienst

24. April 2013 | Blaulicht | Keine Kommentare

Im Saalekreis und im Burgenlandkreis hat es am Dienstag insgesamt 28 Durchsuchungen gegeben. Anlass waren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen einen Pflegedienst wegen Betrugs.

Laut Polizei haben die Durchsuchungen gegen 10 Uhr begonnen und waren erst 19 Uhr beendet. 50 Beamte kamen zum Einsatz. Neben Gewerbeobjekten wurden auch 20 Wohnungen durchsucht, darunter in Merseburg, Teuchern, Querfurt und Görendorf.

Dabei wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben