Autofahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss

27. Dezember 2015 | Blaulicht | Keine Kommentare

Im Ernst-Barlach-Ring kontrollierte die Polizei gestern früh gegen 03:45 Uhr einen Renault Megane. Dabei wurde beim Fahrzeugführer, einem 28jährigen Mann, Alkoholgeruch wahrgenommen. Es folgte ein Atemalkoholtest, welcher einen Wert von über 1,6 Promille auswarf. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn laufen strafrechtliche Ermittlungen.

Ebenso muss sich eine 25jährige Frau verantworten. Sie war heute früh mit einem Lupo in der Delitzscher Straße unterwegs und wurde aufgrund auffälliger Fahrweise von der Polizei kontrolliert. Beim Atemalkoholtest wurden über 2,5 Promille gemessen. Die Polizei behielt den Führerschein der Frau ein und erstattete Anzeige gegen sie.

Mit über 1,6 Promille wurde heute früh gegen 03:20 Uhr ein 29jähriger Mann am Gimritzer Damm angetroffen. Er hatte sich ans Steuer eines PKW Fiat gesetzt, obwohl er zuvor Alkohol getrunken hatte. Außerdem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auch ihn erwarten strafrechtliche Konsequenzen.

Gegen 19:15 Uhr kontrollierte die Polizei am Freitag in der Fritz-Reuter-Straße einen BMW. Am Steuer saß ein 30jähriger Mann. Dieser war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem stellte sich heraus, dass das Auto nicht zugelassen war und die angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren. Gegen den Mann wird nunmehr strafrechtlich ermittelt.

Wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln muss sich eine 30jährige Frau verantworten. Die Hallenserin befuhr am Freitag gegen 23.30 Uhr mit einem VW Sharan die Heinrich-Schütz-Straße und wurde hier von einer Polizeistreife kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde auch ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher auf Methamphetamine reagierte. Gegen die Frau wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben