Aus Wohnung gezerrt und verprügelt

26. November 2012 | Blaulicht | Keine Kommentare

Am Sonntagabend ist in der Heinrich-Pera-Straße in Halle (Saale) ein junger Mann in seiner eigenen Wohnung überfallen und verprügelt worden. Gegen 19.45 Uhr hatte es an der Wohnungstür des 20jährigen geklingelt. Dei unbekannte Männer standen vor der Tür und zerrten den Wohnungsinhaber sogleich auf die Straße. Dort schlugen und traten sie auf ihr Opfer ein.

Der 20jährige erlitt einen Nasenbeinbruch sowie eine Platzwunde und musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Die Täter konnten zunächst flüchten. Ein 17jähriger Tatverdächtiger konnte aber gefasst werden. Die Polizei ermittelt jetzt zu den Hintergründen der Attacke.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben