52 Autofahrer ignorierten rote Ampeln

6. Dezember 2012 | Blaulicht | Keine Kommentare

Am gestrigen Tag wurden im gesamten Bereich der Stadt Halle (Saale) verstärkt Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt der Überwachung von Lichtzeichenanlagen durchgeführt. Eingesetzte Polizeibeamte kontrollierten insgesamt 252 Fahrzeuge; 52 Fahrzeugführer verstießen gegen das Haltegebot vor einer rot leuchtenden Lichtzeichenanlage. Darüber hinaus hielten sich 27 Kraftfahrzeugführer nicht an die Gurtanlegepflicht. 28 Fahrzeugführer benutzten trotz bestehenden Verbotes ihr Mobiltelefon während der Fahrt. Bei allen festgestellten Verstößen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben