Dieses Thema enthält 32 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Riosal Riosal vor 3 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #280776

    Die weltweiten Demonstrationen gegen Trump (und seine Wähler) zeigen, dass es nicht nicht nur populistisch denkende Menschen gibt.

    #280793

    Die weltweiten Demonstrationen gegen Trump (und seine Wähler) zeigen, dass es nicht nicht nur populistisch denkende Menschen gibt.

    Naja selbst in Amerika haben die meisten für Clinton gestimmt. Dumm gelaufen.

    #280794

    Ja, das stimmt. Ich finde aber auch das „Wahlverfahren“ nicht gut in den USA. DEnn derv Präsident wird nicht vom Volk gewählt. Er wird lediglich von Wahlmänner und Wahlfrauen gewählt, und das sind ausgesuchte Bürger in den USA.
    Würde der Präsident wirklich vom Volk gewählt werden, hätte Clinton haushoch gewonnen.

    #280795

    Ja, das stimmt. Ich finde aber auch das „Wahlverfahren“ nicht gut in den USA. DEnn derv Präsident wird nicht vom Volk gewählt. Er wird lediglich von Wahlmänner und Wahlfrauen gewählt, und das sind ausgesuchte Bürger in den USA.
    Würde der Präsident wirklich vom Volk gewählt werden, hätte Clinton haushoch gewonnen.

    Das ist sehr verkürzt dargestellt aber ja die Wahlmänner sind nicht die beste Erfindung.

    #280796

    In seiner Antrittsrede mit dem „System“ abzurechnen, anstatt das Land zu einen, dazu noch durch seinen Pressesprecher gleich in der ersten Presskonferenz die Medien anzuschreien, ja wirklich, sind keine guten Vorzeichen.

    #280797

    Daran sieht man, wie Trump tickt. Es geht im gar nicht um das Land oder um die Amerikaner, es geht einzig allein um ihn selbst. Hauptsache er kann das tun und lassen, was er will.
    Letztendlich wird den Ami’s seine Interessen aufzwingen. Er wird die Gesetze so umschreiben lassen, das sie zu seinen Idealen passen, nicht zu denen der Amerikaner.
    Merkt man ja daran schon, das er als erste Amtshandlung sofort die von Obama eingeführte „Krankenversicherung für jedermann“ gleich wieder abgeschafft hat.
    Trump ist halt ein Unternehmer und ein Egoist, aber deswegen noch lange kein Politiker.

    #281175

    Jetzt ist es nur noch „2 1/2 Minuten vor Zwölf“, der Weltuntergang wird dank Trump beinahe als so drohend eingeschätzt wie 1953, mit dem Beginn der Atombombentests.

    „“Im Laufe des Jahres 2016 hat sich die globale Sicherheitslandschaft verdunkelt, die Weltgemeinschaft hat es versäumt, die dringendsten existenziellen Bedrohungen anzugehen, die Atomwaffen und den Klimawandel.“ Auch der Aufstieg nationalistischer Bewegungen in vielen Ländern sei ein Grund zur Sorge….“Obwohl er gerade erst sein Amt angetreten hat, haben seine unkontrollierten Äußerungen, die fehlende Offenheit gegenüber Expertenratschlägen und die fragwürdigen Kabinetts-Ernennungen eine ohnehin schon schlechte Sicherheitslage der Welt noch schlimmer gemacht““ (www.scinexx.de/wissen-aktuell-21098-2017-01-27.html)

    #281181

    Auch die Kanzlerin wurde „nur“ von Wahl*männerInnen gewählt.

    #281437

    Bisher läuft es doch ganz gut. Bin gespannt.

    #281450

    Bisher läuft es doch ganz gut. Bin gespannt.

    Für wen? Mexikanische Maurer?
    Strafzölle auf alles und jeden sind nicht so Pralle.

    #281454

    Peterkotte meint, es beträfe ihn nicht. Ist auch ne Haltung.

    #281456

    Peterkotte meint, es beträfe ihn nicht. Ist auch ne Haltung.

    Ohne Zweitpass, Nicht-Muslim und ohne Job in einem Exportbetrieb betrifft ihn dies sicher erst langfristig.

    #281458

    Donald Trump auf Klimakiller-Kurs:

    Kaum im Amt, hat er den Weg für eine Mega-Pipeline freigemacht, die Barack Obama nach Protesten gestoppt hatte. Das Projekt würde täglich so viel Klimagase verursachen wie 30 Kohlekraftwerke.

    Zurzeit blicken wir oft geschockt und machtlos auf die radikale Politik des neuen US-Präsidenten. Doch in diesem Fall können wir unseren amerikanischen Freund/innen tatsächlich helfen: Denn die bayerische Landesbank unterstützt das Projekt mit 120 Millionen Dollar – zweifelt inzwischen aber an dem Geschäft.

    Mitte Februar fällt die Entscheidung über den Kredit. Anbei ein Eil-Appell an den Vorstand der BayernLB, die Pipeline nicht zu finanzieren. Unterzeichne auch Du den Campact-Appell:

    https://www.campact.de/BayernLB

    #281459

    Trump versucht die amerikanische Presse gleichzuschalten. Erstes Opfer ist CNN.
    Hier erließ Trump ein für Regierungsmitglieder und Verwaltungsangestellte ein Kontakt-Verbot gegenüber CNN.
    http://www.politico.com/story/2017/01/trump-cnn-press-234455

    Neben CNN hat Trump übrigens auch der New York Times vorgeworfen „Fake News“ zu verbreiten. Das Neusprech aus Orwells „1984“ lässt grüßen.

    #281464

    Es ist wahrscheinlich richtig, die illegale Einwanderung zu minimieren. Der freie Welthandel steht ja auch nicht nur für Erfolge. Das die Presse mehrheitlich für Clinton war und ist, hat Folgen für beide Seiten.

    #281481

    Es ist wahrscheinlich richtig, die illegale Einwanderung zu minimieren.

    Er hat amerikanische Staatsbürger mit doppelten Pass und Greencardbesitzer nicht ins Land gelassen.

    Der freie Welthandel steht ja auch nicht nur für Erfolge.

    Exportieren will er ja noch immer. Übrigens hat er es in seinen Hotels z.B. nicht so mit amerikanischen Gütern. Und seine roten Käppchen waren auch Made in China. Leeres geblubber.

    Das die Presse mehrheitlich für Clinton war und ist, hat Folgen für beide Seiten.

    Nein, sie haben nur Trumps Lügen aufgedeckt. Ich sage nur Alternative Fakten. Aber es zeigt wie er mit Kritik umgeht, besser als jeder Diktator.

    #281490
    Profilbild von teu
    teu

    Donald Trump auf Klimakiller-Kurs:

    Kaum im Amt, hat er den Weg für eine Mega-Pipeline freigemacht, die Barack Obama nach Protesten gestoppt hatte. Das Projekt würde täglich so viel Klimagase verursachen wie 30 Kohlekraftwerke.

    Was ist ein „Klimagas“?

    #281494
    Profilbild von
    Anonym

    Was ist ein „Klimagas“?

    Man sagt auch „Treibhausgas“. Kann man per Internetsuchmaschine relativ einfach herausfinden. Falls die Anschlussfrage jetzt lauten sollte „Was ist eine Internetsuchmaschine?“, hier anklickbare Links*

    https://de.wikipedia.org/wiki/Treibhausgas

    https://www.google.de/search?q=klimagas

    *Engl. für „Verweise“; Sprungmarken, um auf (andere) Internetseiten zu gelangen, auf denen (andere) Informationen zu finden sind oder sein können.

    #281496

    Ich habe teus Frage verstanden.

    @R… Si tacuisses, philosophus mansisses.

    #281497
    Profilbild von
    Anonym

    Und statt zu sagen, was Hans-Jürgen (angeblich) gemeint hat, oder dich an deinen eigenen Sinnspruch zu halten, und zu schweigen, schreibst du etwas Nichtssagendes. Hmm.

    Wenn jetzt @hajue erwidert, dass @rati mit „@R…“ gar nicht mich, sondern sich gemeint hat, bin ich so baff, da mache ich mein Latinum glatt nochmal. 🙂

    #281507
    Profilbild von teu
    teu

    O.k.
    Was ist ein Treibhausgas?

    #281512
    Profilbild von
    Anonym

    Diese Frage versteht wohl nur @rati.

    Da du anklickbare Links offensichtlich nicht anklickst, sei es aus Unvermögen oder lustiger Trolligkeit, ein Zitat aus der Wikipedia, die zum Thema „Treibhausgas“ auch einen Eintrag in lateinischer Sprache aufweist:

    „Gasia thermocepica sunt gasia atmosphaerica quae radiationem infrarubram ad solum missam absorbeant, effectui thermocepico astruentia.“

    (https://la.wikipedia.org/wiki/Gas_thermocepicum)

    #281683

    Ja, (auch) ich habe die Frage verstanden.

    Diese Frage nicht zu verstehen, zeugt von Unkenntnis und Arroganz. Der Rest ist traurige Trolligkeit.

    #281684
    Profilbild von
    Anonym

    Die Frage verstehen, ist aber nur ein Teil des Ganzen, wenn auch ein wichtiger. Das Geben einer Antwort wird wohl ausbleiben, wie es scheint. Schade!

    #281708

    Was ist ein Treibhausgas?

    Ok, da @Ronny mit seinem Latein am Ende ist, versuchen wir es mal mit Astrophysik. Das gab’s ja früher hier mehr in der Schule als diese unnützen Altsprachen. Was hat dem Mars vor Jahrmilliarden ein feuchtwarmes Klima beschert, obwohl die Sonne viel kälter war?

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.