Startseite Foren Halle (Saale) Neuer Gimritzer Damm erst 2019 frühestens.

Dieses Thema enthält 228 Antworten und 23 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kenno vor 2 Wochen, 5 Tagen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 176 bis 200 (von insgesamt 229)
  • Autor
    Beiträge
  • #293287

    Das Absenden/ Verbinden ( verbinden nicht medizinisch gemeint) haut immer noch nicht hin. 🙁 🙁

    #293297

    Doch, Dein Beitrag ist doch lesbar…

    #293298

    Und die Kosten für den spontan vom Namensgeber initiierten Wieganddeich sind von der Stadt bezahlt worden???

    Weil das bis heute nicht geklärt ist, wird an der Halle-Saale-Schleife nichts gemacht. Dabei wäre das eine geeignete Umleitungstrecke während der Bauarbeiten auf der Straße „Gimritzer Damm“. Denn das wird ab morgen richtig spannend.

    #293507

    Es reicht doch völlig aus, wenn der Damm vor der nächsten großen Überschwemmung kurz vorher fertig wird. Weiß jemand von euch Schlaumeiern, wann das sein wird?

    Danke im Voraus.

    #293509

    Lou

    Frag lieber Petrus!

    #293514

    Der Damm kann erst gebaut werden, wenn die Straße fertig ist, sagen jedenfalls Stadt und Land.

    #293516

    Vor do nächschsden Flut werd nischde, Baschda!

    #293519

    Stimmt, der Damm braucht eine Anschubfinanzierung! Nenne wir die Saale in Halle doch Saalekanal, und erheben eine Maut nur für Binnenländler, schon kommt Geld vom Bund!

    #293521

    Das Geld für den jetzigen Ausbau kommt auch vom Bund. Das hätte sich Halle nicht leisten können.

    #293559

    Ein Trauerspiel.

    #293560

    Wie eben so vieles in diesem, unserem Lande…

    #293983
    #294116

    Wenn jetzt durchsickert, dass der neue Deich erst nach Fertigstellung des Straßenbaues am Gimritzer Damm begonnen werden soll, dann sehe ich alle Felle wegschwimmen.
    Wenn der Straßenbau so erfolgt, wie auf dem nachstehenden Bauplan, dann gehört dazu auch die Haarnadel der Halle-Saale-Schleife und der LHW müßte auf seinen bereits realisierten Deichverlauf zurückkommen.

    Und wenn ich dann höre, dass die Fraktionen im Stadtrat zu der beabsichtigten weiteren Fällung von 500 Bäumen auf dem Gimritzer Damm nur der Meinung sind:
    „Der Stadtrat hat ohnehin keine Beteiligung an dem Vorhaben, was beim PFV Gimritzer Damm zu vermuten ist, erübrigt sich die Position der Fraktion…“,
    dann sehe ich den neuen Gimmritzer Damm in weiter Ferne!!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 1 Tag von  Kenno.
    #294125

    Ich habe da schon vor einiger Zeit nachgefragt – die Zeichnungen sind in dem Bereich, der nicht Gimritzer Damm ist, veraltet. Da ist ja sogar noch die Eissporthalle drauf. Die Schleifenlösung ist nun definitiv passe.

    Was den Baubeginn „Damm“ betrifft, stimmt. Die Baufirmen sollen sich nicht logistisch behindern.

    #294126

    @Hei-wu,
    dann zeige uns die neuen Zeichnungen.
    Mir ging es weniger um die Eissporthalle, sondern um die Gestaltung der Haarnadel und die Lösung der südliche und nördlichen Zufahrt zum Gut Gimmritz und zur Peißnit!!
    Welche Schleifenlösung meinst du? Die Halle-Saale-Schleife will ich auch nicht.

    #294131

    Die Haarnadel (wenn Du also den nördlichen Beginn der Saaleschleife meinst) ist doch nicht anders, als im Bestand. Wo soll da das Problem sein?
    Und Zufahrten bleiben im Prinzip, wie sie sind.

    #294132

    Unter Haarnadel verstehen die alten Autorennfahrer die Südkehre!!
    Was wird mit den vielen Parkplätzen entlang des Sandangers usw.?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 1 Tag von  Kenno.
    #294136

    @kenno, warum schreist du immer so? Oder wie sonst muss ich die vielen Ausrufezeichen lesen?
    Darüber grüble ich schon lange.

    #294139

    @gondwana,
    ich höre dich immer so schlecht.Konzentriere dich lieber auf meinen Text.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 1 Tag von  Kenno.
    #294146

    Was wird mit den vielen Parkplätzen entlang des Sandangers usw.?

    Es gibt genug Parkplätze und Freiflächen in der Gegend.

    #294147

    @hei-wu,
    ..das sagst du und die Stadt mit dem Stadtrat und die Bürger der Stadt nehmen das Alles so hin. Siehe auch mein Text weiter vorn.

    #294152

    Noch ist Zeit, einen Damm aus Gummibären zu bauen. 🙂

    http://www.hochwasservorhersage.sachsen-anhalt.de/

    #294153

    ..das sagst du und die Stadt mit dem Stadtrat

    Könnte daran liegen, dass ich mit meiner Ansicht nicht so falsch liege.

    #294154

    @hei-wu,
    ich würde an euerer Stelle nicht alles so kommentarlos hinnehmen, denn noch sind Alles nur ungelegte Eier und Ihr werdet noch sehen, was da am Ende entstehen wird.
    Frühzeitiges Fragen und eine rechtzeitige Bürgerbeteiligung sollen doch helfen, dass hier kein Mist entsteht.
    Wo bleibt eigentlich die für Januar 2017 angekündete Bürgerversammlung, wie damals in der Händelhalle?

    #294160

    Grundsätzlich sind immer alle blöd, übersehen das Offensichtliche und führen Arges im Schilde. Zum Glück gibt es die Klugscheißer im Internet.

    (Habe ich aus einem anderen Blog von einem anderen User geklaut.)

Ansicht von 25 Beiträgen - 176 bis 200 (von insgesamt 229)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.