Startseite Foren Halle (Saale) Der Mordweg am Mühlgraben ohne Beleuchtung

Dieses Thema enthält 329 Antworten und 26 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von hei-wu hei-wu vor 2 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 226 bis 250 (von insgesamt 330)
  • Autor
    Beiträge
  • #277527

    Der Hinweis galt auch eher farbspektrums Loblied auf alte Fahrradgurken.

    Schon klar. Du hältst nichts von Nachhaltigkeit. Dabei schwören doch Radler im Allgemeinen drauf.
    Außerdem habe ich schon als Kind an Fahrrädern rumgebastelt. Mir war nie langweilig, so dass ich auch nicht auf die Idee kam, Steine auf die Autobahn zu werfen. (Von der Erziehung her sowieso nicht.)

    #277528

    Na nur gut, dass du keinen auf den Kopf bekommen hast!

    #277534

    Ich habe mal in meinem Bekanntenkreis eine kleine Umfrage gemacht, danach gehen Frauen im Dunklen nicht durch den „Mordweg“.

    #277538

    Ich würde zwar wegen schlechter Wegstrecke da nicht unbedingt Dunkeln lang wollen, aber prinzipiell kann dir zu jeder Tageszeit an jedem Ort irgendwer in die Quere kommen, sei es paar Meter vom Markt weg. Die Umstehenden gaffen höchstens dumm.

    #277542

    Der „Mordweg“ ist asphaltiert, also keine schlechte Wegstrecke.

    #277550

    Der Hinweis galt auch eher farbspektrums Loblied auf alte Fahrradgurken.

    Schon klar. Du hältst nichts von Nachhaltigkeit. Dabei schwören doch Radler im Allgemeinen drauf.

    Wer mit seinem Fahrrad mit DDR-Seitenläufer bei jedem Wetter gefahren ist weiß die Zuverlässigkeit eines Nabendynamos zu schätzen. Auch an modernen Fahrrädern kann man vieles noch selbst reparieren. Und etliche Komponenten sind auch durchaus langlebiger als die bis zum Kugellager zerlegbaren alten Laufradnaben.

    Außerdem habe ich schon als Kind an Fahrrädern rumgebastelt. Mir war nie langweilig, so dass ich auch nicht auf die Idee kam, Steine auf die Autobahn zu werfen. (Von der Erziehung her sowieso nicht.)

    Und was bitteschön soll das heißen?

    #277552

    Wer mit seinem Fahrrad mit DDR-Seitenläufer bei jedem Wetter gefahren ist

    In der DDR musste man nicht bei jedem Wetter fahren, da konnte man für 15 Pfennige mit der Straßenbahn fahren.

    #277553

    Ok, ich habe es nun endlich verstanden. Du bist nur ein blöder Troll.

    #277556

    Wie wärs, wenn wir den „Mordweg“ in „Hans-Dietrich-Genscher-Weg“ umbenennen, damit er ein besseres Image bekommt (und das ist doch heutzutage die Hauptsache bei allen Dingen)?

    #277558

    Er würde sofort eine Festbeleuchtung bekommen und das Geld wäre sofort da.

    #277566

    Och nee, der ganze Weg gelb beleuchtet…

    #278543

    Derweil in Unna. Die SPD als Lichtbringer

    #278551

    Ich habe mal in meinem Bekanntenkreis eine kleine Umfrage gemacht, danach gehen Frauen im Dunklen nicht durch den „Mordweg“.

    Machst Du mal bitte eine Umfrage, welche Frau dort lang gehen würde, wenn er beleuchtet wäre?

    #278651

    Heute gibts eine
    „Taschenlampenwanderung vom Peißnitzhaus

    Freitag, 30. Dezember 2016, 18:00 – 19:30

    Wir machen eine Taschenlampwanderung mit der ganzen Familie. Mit Grusel- und Lernfaktor. Taschenlampe bitte mitbringen.“

    Vielleicht wandern sie auch durch den Mordweg und gruseln sich.

    #278666

    @wolli, bist Du noch dran an der zweiten Umfrage? 🙂

    #278674

    Ja, aber das dauert, ich muss immer einen günstigen Moment für die Frage abpassen.

    #281894

    Jetzt kann ich die Umfrage starten, denn die Frauen, die ich näher kenne, lesen die MZ:
    http://www.mz-web.de/halle-saale/mord-in-halle-warum-die-suche-nach-mariyas-moerder-bis-heute-erfolglos-blieb-25681222

    #281909

    Bei der Suche nach dem Täter in diesem Mordfall sollte man nach meiner Meinung Axel Petermanns Hilfe in Anspruch nehmen.

    #285950

    Die Beleuchtung des Mordweges würde 101 000 kosten, die Stadt dieses Vorhaben auf eine Prüfliste gesetzt.
    Die Kontrolle wird nach meinem Abgang aus dem irdischen Leben von oben erfolgen.

    #286012

    @wolli: Obde da noch Sinn hast for ungene bei den schnerblichen Engeln
    da ohm?? 🙂 Un bei den Engeln, da hättstes evendudel ooch nich so jans helle, hä? Weils im Dungeln jemietlicher is, odder ? 🙂 🙂

    #286817

    Was länge währt, wird Licht? Unglaublich.

    #286818

    Danke schön, wir bleiben noch skeptisch. Zudem gibt es noch mehr dunkle Ecken, die nicht alle ausgeleuchtet werden können. Ich wundere mich oft, wo Joggerinnen alleine überall herumturnen und aus dunklen Wegen hervorschießen. „Bleibt in der dunklen Jahreszeit einfach auf den beleuchteten Wegen“, hilft irgendwie nicht. Es gibt unbelehrbare Damen…

    Der schreckhafte Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #286819

    Danke SPD-Stadtrat Gottfried Koehn von CDU-Stadtrat a.D Wolli

    #286826

    Von mir ein „Danke“ für diesen Populismus.

    #286827

    „Danke“, dass der Populismus weiter auf dem Vormarsch ist.

Ansicht von 25 Beiträgen - 226 bis 250 (von insgesamt 330)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.