Startseite Foren Halle (Saale) Das Landesmuseum für Vorgeschichte…

Dieses Thema enthält 34 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elfriede vor 1 Monat, 4 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #290709
    #290723

    Wir sind alle Nafris.

    #290724

    Nein, ich bin ein Schlesier.

    #290734

    Sowas humorloses aber auch…

    #290736

    M.W. gibt es keinen einzigen wissenschaftlichen Nachweis für Homo sapiens in Schlesien.

    #290737

    Genau, die Schlesier sind keine Homos …

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #290738

    Die Polen werden solange buddeln, bis sie nachweisen können, dass vor 100 000 und mehr Jahren schon Polen in Schlesien gesiedelt haben.

    #290744

    Wenn man Herzig: Die Geschichte Schlesiens folgen darf, waren die Polen zumindest vor den Deutschen da.

    In Polen können wenigstens Archäologen und Priester ordentlich streiten. Mal einen Zoff auf einer Konf. miterlebt, der fast in einer Prügelei endete. Es ging um Templer…

    geht jetzt das Templerschaf suchen, Euer Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #290807

    Der Pole an sich ist ja sehr polarisierend.

    #290811

    Ich bin nur gespannt, wo @wolli seinen zünftigen Ur-schlesier finden will. Bei der ganzen Wanderei vermutlich nicht in Schlesien.

    Ich kann da leider nur mit dem Y-Chromosom dienen, meine mitochondriale DNA stammt aus Pommern. Für die hab ich dann aber sogar noch einen jahrhunderte langen Arier-Nachweis aus unseligen Zeiten.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von  fractus.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von  fractus.
    #290814

    Gibt es eigentlich in der CDU eine Quote für Homo-sapienten? Ich fürchte um deren Bestand, jetzt wollen die auch noch AfDler aufehmen. Umvolkung in den eigenen Reihen. Man scheint jetzt auch Wirbellose ohne erkennbares ZNS aufnehmen zu wollen.
    Die Evolution frisst ihre Kinder.

    #290816

    Als dem Christentum verpflichtete Partei nimmt die CDU bibelgemäß gern verirrte Schafe auf, das hat sie mit mir auch getan.

    #290819

    Darüber haben sich schon die Indios in Amerika sehr gefreut, als Kolumbus und Konsorten im Namen des Kreuzes eangerückt sind. Leider sind sie diese nie wieder los geworden. (dort soll es aber zusätzlich hauptsächlich Kamele gegeben haben)

    #290820

    Kolumbus war nach unseren Unterlagen kein Mitglied der CDU.

    #290827

    Isabel und Ferdinand kannten auch keine Parteien, sondern nur katholische Spanier (bevorzugt mit westgotischen Blut)…

    seitdem in der Diaspora, Riosal

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von  Riosal.

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #290850

    Meine Sippe sind von hier, vordergründig Hallenser.

    #290851

    Also Hallodris, keine Nafris.

    #290855

    Keine Hallunken jedenfalls nich.

    #290856

    Um was ging es hier nochmal?

    #290859

    Um unsere Herkunft aus Marokko, das Landesmuseum kann jetzt seine Knochensammlung in den Müll schmeißen.

    #290964

    Der neue Mammut wird gerade in Planena ausgegraben 😉

    #291058

    Wir sind alle Nafris.

    Und was mache ich- in Bayern geboren1?

    #291059

    Suchst dir einen Gegenstand aus der Waffenabteilung oder gehst in Abschiebehaft.

    #291063

    wolli, das glaubstste doch wohl selbst nicht: CDU, dem Christentum verpflichtet? Eher dem Kapital, sonst hätten die es mehr mit der Nächstenliebe. Aber die geht bei den Konsorten gegen -0

    Wer im Ausland Krieg führt, die halbe Welt mit deutschen Waffen versorgen läßt, ist nicht christlich, sondern vom Teufel.

    #291076

    Du hast recht, den Teufel gibts im Christentum auch.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 35)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.