Unterrichtsversorgung

Pähle: Wir brauchen mehr Lehrerinnen und Lehrer – aber nicht erst 2023 · 0 27. Juni 2017

Nachtragshaushalt ist kein Tabu

Die SPD-Landtagsfraktion hat den Beschluss der Landesregierung für eine kurzfristige Kapazitätssteigerung in der Lehramtsausbildung begrüßt. „Wissenschaftsminister Armin Willingmann wird Gespräche mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg führen mit dem Ziel,
weiterlesen
Minister kehrt seinen Schulen den Rücken · 27 13. Juni 2017

Tullners Blendwerk

Die Lage im Bildungswesen wird immer schlimmer. Die ersten Schulen schließen bereits wg. Lehrermangel für einige Tage (Wittenberg). Die Lehrer/innen gehen kurz vor Schuljahresende „auf dem Zahnfleisch“. Der
weiterlesen
Aber wir sollten ihnen eine Chance geben · 4 8. Mai 2017

Keniasten bei Bildung uneinig

Unterrichtsausfall und Lehrermangel ist trauriger Alltag unseren Schulen. Dagegen hat sich jetzt eine Volksinitiative für mehr Personal an Schulen gegründet. Zum Bündnis gehören der Grundschulverband, der Verband Sonderpädagogik,
weiterlesen
CDU: Ohne ausreichende Unterrichtsversorgung ist alles Nichts! · 6 3. Februar 2017

Krise der Unterrichtsversorgung

 Zur heutigen Regierungserklärung des Ministers für Bildung im Landtag von Sachsen-Anhalt gibt die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt, Angela Gorr, folgende Stellungnahme ab: „Sicherlich ist das Thema
weiterlesen
Wolfgang Aldag kommentiert Regierungserklärung von Min. Tullner zur Unterrichtsversorgung · 1 2. Februar 2017

Ziel noch nicht in Sicht

In der heutigen Regierungserklärung zu Unterrichtsversorgung in Sachsen-Anhalt hat der Bildungsminister Marco Tullner einen Maßnahmenkatalog vorgestellt. Dazu kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Wolfgang Aldag:
weiterlesen
Mehr Lehrer für Sachsen-Anhalt - Nachtragshaushalt jetzt · 1 27. April 2016

Freie Demokraten: Unterrichtsversorgung sicherstellen

„Die neue Landesregierung ist dringend gefordert, die Unterrichtsversorgung für das Schuljahr 2016/17 sicherzustellen und dafür die mindestens erforderlichen 270 zusätzlichen Lehrer einzustellen“,  so Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende Landesvorsitzende
weiterlesen