Bildungswesen

Fraktion DIE LINKE: Minister reagiert wieder viel zu spät, viel zu spät! · 0 2. August 2017

Das Kind liegt im Brunnen

Auf die Ankündigung aus dem Bildungsministerium, mit der nächsten Ausschreibung freier Stellen für Lehrkräfte endlich das Verfahren für die Stellenbesetzung weiter zu flexibilisieren, erklärt der bildungspolitische Sprecher der
weiterlesen
Fraktion DIE LINKE: Schulchaos war vermeidbar - Minister Tullner wird zur Belastung · 28 30. Juli 2017

Schulchaos droht

Zu den Meldungen über den am 10. August zu erwartenden chaotischen Start in das neue Schuljahr erklärt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: „Minister Tullner sollte seine
weiterlesen
Pähle: Wir brauchen mehr Lehrerinnen und Lehrer – aber nicht erst 2023 · 0 27. Juni 2017

Nachtragshaushalt ist kein Tabu

Die SPD-Landtagsfraktion hat den Beschluss der Landesregierung für eine kurzfristige Kapazitätssteigerung in der Lehramtsausbildung begrüßt. „Wissenschaftsminister Armin Willingmann wird Gespräche mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg führen mit dem Ziel,
weiterlesen
Minister kehrt seinen Schulen den Rücken · 34 13. Juni 2017

Tullners Blendwerk

Die Lage im Bildungswesen wird immer schlimmer. Die ersten Schulen schließen bereits wg. Lehrermangel für einige Tage (Wittenberg). Die Lehrer/innen gehen kurz vor Schuljahresende „auf dem Zahnfleisch“. Der
weiterlesen
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern Bildungsminister zum Handeln auf · 0 2. Mai 2017

Läßt Tullner die Bildung austrocknen?

Zur Unterrichtsversorgung und der heute von Gewerkschaften und Elternvertretern vorgestellten Volksinitiative für mehr pädagogisches Personal erklärt Christian Franke, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Die Unterrichtsversorgung in Sachsen-Anhalt ist
weiterlesen
Fraktion DIE LINKE: ... immer mehr Lehrkräfte nach Jahrzehnten erfolgreicher und erfüllter Berufstätigkeit scheitern · 2 26. April 2017

Überlastete Lehrkräfte werfen das Handtuch

In den Schulen des Landes ist seit dem Beginn des Schuljahres ein rasanter Anstieg bei den Langzeiterkrankungen von Lehrkräften (Krankheit länger als 6 Wochen) und bei den Kündigungen
weiterlesen