Wissensspeicher der Reformation

3. November 2016 | Bildung und Wissenschaft, Kultur, Nachrichten | Keine Kommentare

wissensspeicher1Wissensspeicher der Reformation – Kuratorenführung

Eine erste Gelegenheit, einen gesonderten Einblick in die wertvollen Büchersammlungen in der Sonderausstellung „Wissensspeicher der Reformation“ zu erhalten, gibt es am Donnerstag, den 3. November zur Kuratorenführung.
Jeden ersten Donnerstag im Monat, um 17.30 Uhr wird hier die Möglichkeit geboten, gemeinsam mit den Ausstellungsmachern den „Wissensspeicher der Reformation“ zu erfahren.
weitere Termine: 1. Dezember 2016 | 5. Januar 2017 | 2. Februar 2017 | 2. März 2017

Gemeinschaftsausstellung mit der Marienbibliothek

Kaum ein historisches Ereignis hat die christlich geprägten Teile der Welt so nachhaltig verändert wie die Reformation, deren 500-jähriges Jubiläum 2017 weltweit gewürdigt wird.  Gemeinsam mit der Marienbibliothek zeigen die Franckeschen Stiftungen zum Start des Reformationsjubiläums ab 31. Okt. 2016 eine Sonderausstellung, die sich den Wissensspeichern der Reformation widmet. Die Ausstellung präsentiert die in beiden Häusern erhaltenen herausragenden Bestände an Reformationsschriften sowie Zeugnisse der Reformationserinnerung in Halle. Den Besucher erwartet ein anschauliches Panorama verschiedener Sammlungsteile, die von frühen reformatorischen Drucken und der einzigartigen Privatbibliothek der Adelsfamilie von Selmenitz über die pietistische Rezeption der reformatorischen Schriften reichen. Dazu zählen auch fremdsprachige Drucke von Luthers Kleinem Katechismus im Dienst der Missionsarbeit. Dass Bibliotheken ebenso Hort von Erinnerungsobjekten waren, veranschaulichen Luthers Trinkbecher und Melanchthons Schuh. Auch die wechselvolle Geschichte einer bis ins 20. Jahrhundert in der Marienbibliothek ausgestellte Lutherfigur, die aus der hier verwahrten Totenmaske des Reformators gestaltet war, wird in der Ausstellung beleuchtet.

Weitere Informationen unter http://www.francke-halle.de/wissensspeicher-der-reformation/veranstaltungen-v-354.html

 

 

Print Friendly

Kommentar schreiben