Top-Ausbildungsbetrieb 2014: IT-Dienstleister GISA aus Halle ausgezeichnet

6. Februar 2015 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Der IT-Dienstleister GISA aus Halle (Saale) ist mit dem Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb 2014“ durch die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) ausgezeichnet worden.
Gisa
Anja Kutzler, Bereichsleiterin für Wissens- und Personalmanagement bei GISA, nahm die Urkunde aus den Händen von Dr. Simone Danek, Geschäftsführerin der Abteilung Aus- und Weiterbildung der IHK, entgegen. „Durch die Ausbildung von Auszubildenden sichern wir uns den Nachwuchs, den wir so dringend brauchen“, erklärt Kutzler.

GISA engagiert sich seit dem Jahr 1993 für die Berufsausbildung junger Menschen und bietet seit 2006 duale Studiengänge an. Aktuell werden Dualstudenten in den Studiengängen Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen mit integrierter Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration ausgebildet. Nach viereinhalb Jahren erhält der Absolvent sowohl einen Ausbildungsabschluss, als auch einen Bachelor-Studienabschluss.

Um das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ konnten sich Unternehmen im südlichen Sachsen-Anhalt im Zeitraum 01. August bis 30. September 2014 bei der IHK bewerben. Eine Jury aus Mitgliedern des Haupt- und Ehrenamts der IHK bewertete die Einsendungen. Kriterien für die Preisvergabe waren das Ausbildungsengagement, der Einsatz und die Weiterbildung von Ausbildern, der Kontakt zu Berufsbildenden Schulen, die Berufsorientierung und die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen.

Print Friendly

Kommentar schreiben