Hallescher Internethändler Relaxdays vom Wirtschaftsministerium ausgezeichnet

11. Mai 2015 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Der Unternehmerpreis „AURA“ geht erstmals an eine Firma aus dem Wachstumsmarkt E-Commerce. Wirtschaftsminister Hartmut Möllring hat heute den 2006 gegründeten Internethändler Relaxdays GmbH aus Halle und seine rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit der „Auszeichnung für herausragendes unternehmerisches Wirken in Sachsen-Anhalt“ geehrt. „Das vergleichsweise junge Unternehmen hat mit seiner Internetplattform eine tolle Entwicklung hingelegt. Neben dem starken Wachstum im Geschäft mit Privat- und Geschäftskunden hat Relaxdays aber auch ein soziales Gesicht. So kooperiert die Firma bei der Mitarbeitersuche eng mit der Agentur für Arbeit und gibt auch älteren Arbeitssuchenden eine Chance“, betonte Möllring.

Der Minister hob zudem das junge Alter von Firmenchef Martin Menz hervor. „Es gibt in Sachsen-Anhalt vermutlich nicht viele knapp 30-Jährige, die Inhaber eines Unternehmens dieser Personalstärke sind. Relaxdays zeigt, was man mit einer guten Geschäftsidee, Kreativität und unternehmerischem Geschick erreichen kann. Die Auszeichnung mit der ‚AURA‘ soll anderen Menschen Mut machen, ebenfalls den Schritt in die Selbständigkeit zu gehen.“

Relaxdays-Geschäftsführer Martin Menz sagte: „E-Commerce kennt keine Grenzen. Der elektronische Handel wächst global zu einem Markt zusammen. Menschen bestellen Waren im Internet – und es ist ihnen egal, woher Sie geliefert werden. Relaxdays möchte in den kommenden Jahren auf diesem globalen Markt mitmischen und weitere Arbeitsplätze in unserer Heimat schaffen. Um hier im internationalen Wettbewerb Schritt zu halten, müssen die Rahmenbedingungen in Sachsen-Anhalt stetig verbessert werden.“

Relaxdays hat rund 3.000 Artikel aus den Bereichen Haus, Garten und Freizeit im Sortiment und beliefert damit Privatkunden und Händler in ganz Europa. Verkauft wird über die eigene Internetseite www.relaxdays.de, über die Plattformen der Branchenriesen Amazon und Ebay sowie über rund 100 Partner-Internethändler. Nach eigenen Angaben hat Relaxdays 2014 einen Umsatz von rund zehn Millionen Euro erzielt. 2012 hat Firmenchef Menz den Gründerpreis der Industrie- und Handelskammer Halle erhalten. Zudem ist er für die Einstellung älterer Langzeitarbeitsloser 2009 vom Hallenser Beschäftigungspakt „Jahresringe“ ausgezeichnet worden.

Hintergrund
:

Mit der „AURA“ – der „Auszeichnung für herausragendes unternehmerisches Wirken in Sachsen-Anhalt“ – würdigt das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft Firmen, die neue Wege gehen, querdenken, Bestehendes hinterfragen, innovative Produkte entwickeln und erfolgreich auf den Markt bringen – kurz: Unternehmen mit Ausstrahlung auf die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt. Vertreter von Verbänden, Kammern, Hochschulen, Forschungsinstitutionen, Banken und Gründerzentren sind aufgerufen, preisverdächtige Unternehmen zu benennen. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury des Wirtschaftsministeriums.

Print Friendly

Kommentar schreiben