Ausbildung in Halle – Ist doch cool!

31. August 2016 | Kurznachrichten, Wirtschaft | Keine Kommentare

Stadtverwaltung und Stadtwerke loben gemeinsamen Wettbewerb aus

Warum in der Heimat lernen?“ – das ist die Preisfrage des gemeinsamen Wettbewerbs von Stadtverwaltung Halle (Saale) und Stadtwerke Halle GmbH. Ab sofort und bis zum 14. Oktober haben Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahre die Möglichkeit, ihrer Kreativität beim Beantworten der Frage freien Lauf zu lassen. Professionelle Bewerbungsfotos oder die Teilnahme an einem Kniggeseminar für das Berufsleben winken als Preise. Prämiert werden die überzeugendsten Geschichten, Statements, Nachrichten Collagen, Kurzfilme oder Ähnliches.

Der Wettbewerb ist ein weiteres Element der Ausbildungskampagne „Mach was! Aus Dir. Aus Halle.“. Die Akteure werben damit für eine Erstausbildung in der Saalestadt. Dabei ist es ihnen wichtig, dass sich die Jugendlichen mit dem Thema „Ausbildung in der Heimat“ auseinandersetzen und die Vorteile erkennen.

Die Wettbewerbsausschreibung, das Bewerbungsformular sowie Informationen zu Ansprechpartnern finden Interessierte auf der Internetplattform www.ausbildung-in-halle.de. Die Unterlagen mit dem Kennwort „Wettbewerb Stadtwerke/Stadt“ nimmt die Agentur HOSS PR, die den Wettbewerb und die Ausbildungskampagne im Auftrag von Stadt und Stadtwerken begleitet, per Post oder E-Mail entgegen.

Kontakt:

HOSS PR GmbH

Stichwort „Wettbewerb Stadtwerke/Stadt“

Blücherstraße 26

06120 Halle (Saale)

E-Mail: info@hosspr.de

Print Friendly

Kommentar schreiben