Mode&Jazz: Frühlings- und Sommer-Highlights in der Ulrichskirche

2. Mai 2015 | Vermischtes | Keine Kommentare

Bis 1971 fanden hier Gottesdienste statt, seit 1976 wird die Ulrichskirche als Konzerthalle genutzt. Und am Freitagabend kam noch eine neue Funktion hinzu. Das einstige Gotteshaus diente als Laufsteg.

Eingeladen wurde zu „MODE UND JAZZ“. Umrahmt von den Leipziger Jazzdiven „Lazylectric“ präsentierten Hallesche Modegeschäfte aus der City ihre neue Frühlings- und Sommermode auf dem Laufsteg. So erklang ein abwechslungsreiche Programm, das in erster Linie Latin-, Swing- und Jazzstandarts, Soul und Evergreens von den 30er Jahren bis in unsere Zeit umfasst, von der weit über die Grenzen Leipzigs hinaus bekannten Sängerin Ekaterina Kaufmann.

Hellbraune Lederjacken für die Dame, vor der Sommerhusche natürlich geschützt durch eine Kapuze. Für den Sommerball: das glitzend-dunkelgrüne Kleid. Heiße Dessous für untendrunter gab es natürlich ebenso. Und für den Strandurlaub durften Badeanzüge und Bikinis in orangenen Sommerfarben nicht fehlen.

Print Friendly

Kommentar schreiben