Call for Members – Wettbewerb der Vereine

4. Januar 2017 | Nachrichten, Vereinsleben | 6 Kommentare

peißnitzhaus2Bereits 2012 hat das Peißnitzhaus erfolgreich am ersten „Call for Members“-Wettbewerb der Kulturstiftung des Bundes teilgenommen und 5000 Euro gewonnen. Und so ist das Ziel zur Neuauflage des Wettbewerbes noch ambitionierter: 100 neue Mitglieder sollen bis zum 15. Juni 2017 gewonnen werden.

Für jedes zahlende Neumitglied bekommt das Peißnitzhaus 50 Euro. Und nicht nur das: Der Verein möchte mit den Mitgliedsbeiträgen der Neumitglieder in den nächsten drei Jahren Genossenschaftsanteile der Peißnitzhaus Förderkreis gemeinnützigen eG erwerben. Dieses Geld hilft dabei die nächsten Bauabschnitte zu finanzieren. Es mußt nicht unbedingt aktiv angepackt werden. Auch passive Mitglieder sind willkommen. Aktuell hat der Verein 154 Vereinsmitglieder. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 48 bzw. 36 Euro (ermäßigt) pro Jahr. Mitglied werden.

Peißnitzhausfetival, abendsOder doch lieber gleich Kulturgenosse?

„Ich bin beigetreten, weil ich den Mut der Initiatoren unterstützen möchte, für das lange vernachlässigte Peißnitzhaus eine nachhaltige Nutzung zu ermöglichen.“(Christoph Bergner).

Denn wenn man etwas Geld übrig hat und sich für das Peißnitzhaus engagieren möchte, ist auch ein anderer Weg attraktiv: Die im Mai 2013 gegründete gemeinnützige Peißnitzhaus Förderkreis-Genossenschaft wird die weitere Sanierung und die dauerhafte Nutzung des Hauses sicher stellen. Die bisher 105 Genossenschaftsmitglieder werden regelmäßig zu Kulturveranstaltungen eingeladen (als Kulturdividende). Damit bekommt ein Kulturgenosse sicher im Moment mehr Zinsen für sein Geld geboten als bei jeder Bank. http://www.peissnitzhaus-genossenschaft.de/

Oder beides?

Print Friendly
6 Kommentare
  1. Profilbild von Elfriede
  2. Profilbild von ringelblume
  3. Profilbild von Elfriede
  4. Profilbild von Ronny
  5. Profilbild von ringelblume
  6. Profilbild von Elfriede

Kommentar schreiben