Uraufführung, Passionsmusik und Lesung zum Karfreitag in Halles Kirchen

30. März 2015 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Während in der Weihnachtszeit in vielen Kirchen der Region Oratorien zur Aufführung gebracht werden, ist der Karfreitag traditionell den Passionsmusiken vorbehalten. Die mannigfaltigen musikalischen Interpretationen des Leidens Christi umfassen viele Jahrhunderte. Dieser Facettenreichtum spiegelt sich auch im diesjährigen kirchenmusikalischen Angebot der Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis wieder. Die Bandbreite der Passionsmusiken in der Region reicht von Schütz über Bach und Kühnhausen bis in unsere heutige Zeit. Ein Höhepunkt wird zweifelsohne die im Rahmen des „DIALOG“-Projektes stattfindende Uraufführung der Passionskantate „So sehr hat Gott die Welt geliebt“ von Almuth Schulz sein.

Die Gemeinden freuen sich darauf, in ihren Gottesdiensten musikinteressierte Gäste aus der Region zu den Passionsmusiken begrüßen zu dürfen.

Programmauszug:
– 10:00 Uhr, St. Briccius-Kirche Trotha: Gottesdienst mit „Lukaspassion“ von Heinrich Schütz
– 11:00 Uhr, Reideburg: Gottesdienst mit Kantate „Die sieben Worte Jesu am Kreuz“
– 15:00 Uhr, Marktkirche „Unser lieben Frauen“ Halle (Saale): Gottesdienst mit „Johannespassion“ von J. S. Bach
– 15:00 Uhr, Gollma: Gottesdienst mit Auszügen der „Johannespassion“ von J. S. Bach. Mitwirkende: Ev. Kirchenchor „Cantemus“ aus Gollma unter Ltg. von Gisela Webel, Solisten der Kammeroper Halle unter Ltg. von Ira Jung, Kammerorchester der Kreismusikschule „Carl Loewe“ unter Leitung von Marthe Mausolf
– 15:00 Uhr, Johanneskirche: Musik und Lesung: „Mysteriensonaten“ Nr. VI-X von Heinrich Ignaz Franz Biber und Auszüge aus Pär Fabian Lagerkvists Roman „Barabbas“ (Nobelpreis für Literatur 1951) Prof. Mechthild Karkow (Leipzig) – Barockvioline, Martin Erhardt – Orgel, Lesung, Miyoko Ito – Viola da Gamba
– 15:00 Uhr, Gesundbrunnengemeinde: Musikalische Andacht mit Uraufführung der Passionskantate „So sehr hat Gott die Welt geliebt“ von Almuth Schulz – Komposition im Rahmen der Reihe „DIALOG – Uraufführungen im Gottesdienst“
– 15:00 Uhr, St. Nikolai-Kirche Wettin: Gottesdienst mit „Passion nach Matthäus“ von Johann G. Kühnhausen
– 17:00 Uhr, Osmünde: Gottesdienst mit Auszügen der „Johannespassion“ von J. S. Bach Mitwirkende: Ev. Kirchenchor „Cantemus“ Gollma, Solisten der Kammeroper Halle und das Kammerorchester der Kreismusikschule „Carl Loewe“

Print Friendly

Kommentar schreiben